News

News

Nachrichten aus aller Welt

Tod und Beerdigung

Tod und Beerdigung

Am 27. Januar durfte die Schwester Maria Glória da Igreja nach langer Krankheit zum himmlischen Vater heimkehren. Die brasilianische Schwester lebte und betete in Albanien im Kloster. Die Auswirkungen eines Hirntumors wurden vor Weihnachten immer stärker spürbarer. So durfte sie am 1. Januar in Albanien ihre Ewigen Gelübde ablegen und wurde dann nach Rom ins Provinzialhaus gebracht. Die Ärzte konnten aber auch in Italien nichts mehr ausrichten. So entschlief die 29-jährige am Mittwochabend kurz nachdem in ihrem Zimmer die hl Messe gefeiert wurde. Zwei Tage später, am Freitag den 29.01. wurde sie in Soriano, Italien beerdigt.

Weiterlesen » »

Priesterweihe und Primiz

Priesterweihe und Primiz

 In Peru und Ecuador wurden P. Augusto Quispe Cruz und P. Edgar Pucha zu Priestern geweiht und haben auch ihre erste heilige Messe gefeiert.

Priesterweihe IVE

Weiterlesen » »

Ewige Gelübde

Ewige Gelübde

 Am ersten Tag des neuen Jahres 2021 hat die brasilianische Schwester Maria Gloria da Igreja ihre ewigen Gelübde abgelegt. Die kontemplative Schwester war bis vor kurzem in Albanien im Kloster. 

Ewige Gelübde Albanien

Weiterlesen » »

Neugründungen in Holland und Ägypten

 In Breda, Holland, und in Luxor, Ägypten, haben die SSVM Schwestern kurz vor dem Jahreswechsel neue Häuser eröffnet. Es ist jeweils die 6. Niederlassung der Schwestern in den Niederlanden und Ägypten.  

Weiterlesen » »

Erste Gelübde

 Zwei kontemplative Schwestern, Maria Ines de Jesus und Maria Virgen Esclava, haben in Tuscania ihre Ersten Gelübde abgelegt.

Gelübde SSVM

Weiterlesen » »